Chlamydien

Die verschiedenen Formen von Chlamydien

Chlamydien zählen zu den am häufigsten übertragenen Geschlechtskrankheiten, die es in Deutschland gibt. Da es nicht unbedingt zu Symptomen kommen muss, bemerken viele Frauen die Erkrankung erst gar nicht. Die Behandlung von Chlamydien ist allerdings sehr wichtig, da das Fortschreiten der Infektion im schlimmsten Fall zu Unfruchtbarkeit führen kann. Hier können Sie sich über alle wichtigen Hintergründe und Fakten informieren und haben die Möglichkeit bewährte Medikamente gegen Chlamydien zu bestellen.

Wie kann ich mich mit Chlamydien anstecken?

Chlamydien werden bei ungeschütztem vaginalen, analen oder oralen Geschlechtsverkehr durch den Virus Chlamydia Trachomatis übertragen und sind in den Körperflüssigkeiten von infizierten Personen zu finden. Auch das Teilen von Sexspielzeug mit einer infizierten Person kann dafür sorgen, dass Sie sich anstecken. Zwar ist die Behandlung von Chlamydien durchaus möglich, allerdings ist es natürlich deutlich einfacher sich von Anfang an zu schützen.

Wie erkenne ich die Symptome von Chlamydien?

Leider bemerken etwa 75% der betroffenen Frauen eine Infektion mit Chlamydien erst einmal gar nicht. Schreitet die Infektion fort, dann kommt es häufig zu Schmerzen beim Wasserlassen oder Sex, eitrigem Ausfluss oder Juckreiz. Da die Schleimhäute bei einer Infektion mit Chlamydien durchlässiger werden, steigt das Risiko einer HIV-Infektion. Beobachten Sie derartige Beschwerden, dann sollten Sie sich unbedingt testen lassen, damit die Behandlung der Chlamydien begonnen werden kann, bevor es zu schweren gesundheitlichen Problemen kommt.

So lassen sich Chlamydien behandeln

Die Behandlung von Chlamydien erfolgt durch die Einnahme eines Antibiotikums. In den meisten Fällen reicht das einfache Schlucken der entsprechenden Tabletten aus. Viele Frauen haben sehr positive Erfahrungen mit Azithromycin gemacht und empfehlen das Präparat zur Behandlung von Chlamydien gern weiter.

Wie kann ich am besten gegen Chlamydien vorbeugen?

Um eine Infektion mit Chlamydien zu vermeiden, sollten Sie sich beim Geschlechtsverkehr mit neuen oder wechselnden Partnern unbedingt mit Kondomen schützen. Bedenken Sie dabei allerdings, dass eine Infektion auch beim oralem oder analen Geschlechtsverkehr erfolgen kann. Sollten Sie Sexspielzeuge verwenden, dann sollten Sie diese nur mit Kondomen verwenden und bei Weitergabe immer ein neues Kondom aufziehen.

Kann ich Medikamente gegen Chlamydien online kaufen?

Für die Behandlung von Chlamydien benötigen Sie ein Rezept vom Arzt. Wenn Sie ein Präparat bei uns bestellen möchten, bitten wir Sie einige Angaben zu Ihrer Krankheitsgeschichte zu machen, die wir dann von einem Arzt überprüfen lassen. Ist die Behandlung mit Ihrem Wunschmedikament für Sie unbedenklich, dann kann er Ihnen ein Rezept ausstellen, so dass wir Ihnen das Präparat schnell und diskret zusenden können.